• 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06

Wir helfen finden.

Jedes Jahr werden Jungen und Mädchen Opfer von Verbrechen.

 

Die Initiative Vermisste Kinder arbeitet für die betroffenen Eltern und Familien vermisster Kinder.

 

Unser Ziel ist die wirkungsvolle und effektive Unterstützung bei der Suche nach vermissten Kindern.

 

Zusammen mit mehreren Partnerorganisationen setzt sie sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen ein – auch präventiv und über die Grenzen von Deutschland hinaus.

DIE 116000 HOTLINE IST JEDERZEIT (24/7) AUS GANZ DEUTSCHLAND, SOWOHL VOM FEST- ALS AUCH VOM MOBILNETZ KOSTENLOS ZU ERREICHEN.

IM NOTFALL GILT ES, SICH SOFORT UND DIREKT MIT DER POLIZEI ÜBER DEN

NOTRUF 112 IN VERBINDUNG ZU SETZEN ODER DIE NÄCHSTE POLIZEIDIENSTSTELLE AUFZUSUCHEN!

HABEN SIE EINES DIESER KINDER GESEHEN?

16-JÄHRIGE AUS PADERBORN (NRW) VERMISST - GEFÄHRDUNG NICHT AUSZUSCHLIESSEN

 

Johanna hatte in der Nacht zu Dienstag vor einer Woche (18.11.2014) unbemerkt die Wohnung der Mutter an der Memelstraße in Paderborn verlassen. Seitdem ist der Kontakt völlig abgebrochen. Bedenklich ist der Gesundheitszustands des Mädchens, der sie in eine lebensbedrohliche Lage bringen könnte oder schon gebracht hat.

 

Weitere Informationen

13-JÄHRIGE SEIT MITTWOCH (19.11.2014) IM EMSLAND (NIEDERSACHSEN) VERMISST

Die 13-jährige Faya H. ist seit den frühen Abendstunden des Mittwoch an ihrem Wohnort in Börgermoor (Niedersachsen) nicht aufzufinden


Weitere Informationen

Mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche werden jedes Jahr in Deutschland vermisst.

Um die Suche schneller und effizienter zu machen, hat die Initiative Vermisste Kinder die Kampagne "Deutschland findet euch" ins Leben gerufen.

 

Auf der Facebookseite von "Deutschland findet euch" unterstützen aktuell mehr als 237.000

Helfer die Suche nach vermissten Kindern.


DIE AKTION "AUGEN AUF"

Mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche werden jedes Jahr in Deutschland vermisst.  Glücklicherweise werden die meisten wieder gefunden, aber einige bleiben dauerhaft verschwunden.


Jedes einzelne dieser Schicksale hat ein Gesicht. Aber ein Gesicht kann man nur sehen, wenn man hinsieht. Das will die Aktion AUGEN AUF zeigen.

Im öffentlichen Raum stellt die Firma Ströer Media AG digitale Werbeflächen für die Suche nach vermissten Kindern und Jugendlichen zur Verfügung.

Dank eines schnellen Reichweitenaufbaus und der präzisen Aussteuerbarkeit der digitalen Werbeträger ist eine zeitnahe und effektive Verbreitung der Suchmeldungen gewährleistet.

Neben Facebook setzt “Deutschland findet euch” seit einiger Zeit mit dem Smartphone-Messaging-Dienst WhatsApp auf ein zusätzliches Tool, das die bestehenden Suchinstrumente ergänzt.

 

Wer also WhatsApp auf seinem Smartphone verwendet, kann sich mit Hilfe der App aktiv an der Suche nach vermissten Kindern und Jugendlichen beteiligen.

 

Die Handynummer lautet +49151 110 98 424. Wichtig ist es, die Nummer in die eigene Kontaktliste einzutragen. Anderenfalls lassen sich sonst keine Nachrichten empfangen.